Was sind Schlüsselwörter und wie funktionieren sie im Kampf?

Jeder ist einzigartig – das ist bei den Einheiten in „Legends of Runeterra“ nicht anders! Klar, manche Einheiten sind stärker als andere, aber jede kann das Blatt zu deinen Gunsten wenden. Doch mit Stärke allein gewinnt man nicht. So sind zum Beispiel auch Schlüsselwörter für eine erfolgreiche Strategie entscheidend.
Auf bestimmten Karten findest du Schlüsselwörter, die angeben, dass unter gewissen Bedingungen ein einzigartiger Effekt ausgelöst wird. Das Schlüsselwort Lebensraub stellt beispielsweise nach einem erfolgreichen Schlag Leben wieder her, während Erholung zu Beginn jeder Runde Leben wiederherstellt. Jedes Schlüsselwort ist anders, aber wie sie miteinander interagieren, kann den gesamten Spielverlauf ändern!

Kurzinfos über Schlüsselwörter

  • Einige Einheiten haben mehrere Schlüsselwörter. So verfügt zum Beispiel Braum, das Herz Freljords höchstpersönlich, sowohl über image-3.pngHerausforderer als auch über image-13.pngErholung. Wenn du das Potenzial deiner Karten voll ausschöpfen möchtest, musst du wissen, wie Schlüsselwörter miteinander interagieren und was das für dich und deinen Gegner bedeutet.

always_chose_braum.png

  • Manche Zauber fügen Karten Schlüsselwörter hinzu oder entfernen sie. Also tob dich aus und überleg dir interessante Kombinationen für deine Strategie!
  • Vergiss nicht, das Auge des Orakels zur Planung deines Angriffs oder deiner Verteidigung zu nutzen. Dadurch könntest du Schlüsselwörter und Kombinationen entdecken, die dir sonst entgangen wären.
  • Wenn du während eines Spiels mal nicht weiß, was ein Schlüsselwort bewirkt, dann bewege deinen Mauszeiger darauf, um dir seine Beschreibung durchzulesen. Alternativ kannst du dir diesen Leitfaden so oft durchlesen, dass sich jedes einzelne Wort in dein Gedächtnis brennt.
  • Mit manchen Schlüsselwörtern kannst du die Effekte anderer Schlüsselwörter übertragen (denn wir haben gehört, dass du Schlüsselwörter magst). Hier erfährst du mehr: Welche Schlüsselwörter werden übertragen?

Ganz egal ob du die Herzen deiner Gegner mit Schrecken erfüllen oder deine Verbündeten stärken möchtest, du wirst dich mit Schlüsselwörtern beschäftigen müssen. Nur wer sie gemeistert hat, kann zu einer Legende werden. Schnall dich an und mach dich bereit für die Schlüsselwörter von LoR.

Loyalität

Wenn du eine Einheit mit Loyalität ausspielst, dann wird ihr Effekt nur ausgelöst, wenn die oberste Karte in deinem Deck aus derselben Region stammt wie sie.

  • Wenn du also Basilisk-Reiter spielst, während Darius ganz oben in deinem Deck schon mit den Hufen schart, erhält dein Reiter +1|+1 und Überwältigen!

icon-keyword-attune.png

Einstimmen

Entdecke deine magische Seite! Wenn eine Karte eingestimmt ist, stellt sie Zaubermana wieder her, sobald sie beschworen wird!

Augment_rw.png

Augmentieren

Willst du deiner Kreativität freien Lauf lassen? Dann zeig, was dein mechanischer Verstand draufhat. Alle Einheiten oder Champions mit Augmentieren erhalten +1|+0, wenn sie sehen, dass du eine erschaffene Karte ausspielst.

Barriere

Verteidigung ist der beste Angriff. Wenn eine Einheit das nächste Mal Schaden erleiden würde, wird dieser stattdessen abgewehrt.

  • Manche Zauber entziehen Einheiten Leben, um den Nexus des Anwenders zu heilen … Falls das Ziel eines solchen Zaubers über eine Barriere verfügt, erleidet es keinen Schaden. Der Nexus des Anwenders wird aber in voller Höhe des eigentlichen Schadens geheilt.
    • Zum Beispiel: Wenn eine deiner Einheiten über eine Barriere verfügt und der Gegner ihr mit einem Zauber 3 Leben entziehen will, dann wird der gegnerische Nexus um 3 geheilt, obwohl deine Einheit keinen Schaden erleidet.
  • Barrieren lassen sich nicht stapeln. Generell kann nur eine Schadensquelle abgewehrt werden.
  • Da Barriere Schaden abwehrt, heilen Einheiten mit Lebensraub den Nexus ihres Spielers nicht, falls sie eine Einheit mit Barriere angreifen.
  • Eine verteidigende Einheit mit Barriere kann nicht verhindern, dass der Schaden durch Überwältigen den Nexus des Verteidigers trifft.
    • Zum Beispiel: Wenn du eine 3|1-Einheit mit Überwältigen von einer 1|1-Einheit mit Barriere abwehren lässt, wird dein Nexus 2 Schaden erleiden, aber deine verteidigende Einheit überlebt.

Sichtbar

Erhalte einen Bonus, wenn du eine Karte, welche die genannten Bedingungen erfüllt, auf dem Spielfeld oder der Hand hast.

Festhalten

Entferne ein Ziel aus dem Spiel, bis die festhaltende Karte vom Feld genommen wird.

  • Die festgehaltene Karte kann Beschwörungseffekte auslösen, wenn sie auf das Feld zurückkehrt. Diese Aktion beseitigt außerdem Debuffs und den von der festgehaltenen Einheit erlittenen Schaden!
  • Festgehaltene Einheiten werden nicht von Effekten betroffen, die „überall“ treffen.

Abwehrunfähig

Du kannst mit diesen Einheiten nicht abwehren.

Herausforderer

Einheiten können entscheiden, welcher Gegner sie abwehren muss. Damit können sie jeden in einen Kampf verwickeln. Niemand kann sich einer Herausforderung entziehen!

  • Ein Herausforderer kann andere Schlüsselwörter „ausschalten“. So können damit beispielsweise Einheiten mit Abwehrunfähig gezwungen werden, den Herausforderer abzuwehren.
  • Wenn eine Einheit sowohl über Ungreifbar als auch über Herausforderer verfügt, kann sie auch Einheiten ohne Ungreifbar zwingen, sie abzuwehren!

Countdown

3, 2, 1 … Los! Mit jedem Rundenbeginn wird für einen Countdown die angegebene Anzahl an Runden hinuntergezählt, bis ein Effekt ausgelöst wird! Natürlich gibt es einige Karten, die diesen Vorgang etwas beschleunigen können …

Tag und Tagesanbruch

Wenn eine Karte mit Tagesanbruch die erste Karte ist, die du in einer Runde spielst, wird ihr Tagesanbruch-Bonus aktiviert.

  • Nur weil auf deiner Spielfeldseite Tag herrscht, heißt das nicht, dass dasselbe für deinen Gegner gilt – und natürlich umgekehrt.
  • Wenn Tagesanbruch aktivierbar ist, dann wird über den betroffenen Karten eine kleine Sonne angezeigt (die also bedeutet, dass gerade Tag ist)!

icon-keyword-deep.png

Tiefe

Ganz schön tiefgründig! Wenn eine Karte in die Tiefe abtaucht, erhält sie +3|+3, sobald in deinem Deck höchstens noch 15 Karten übrig sind!

Doppelangriff

Mach dich auf den doppelten Ärger gefasst.

  • Einheiten greifen vor den Verteidigern UND normal an. Aber Achtung! Bei der Verteidigung wird Doppelangriff nicht ausgelöst (also wird nur der normale Angriff ausgeführt).

Entziehen

Schaden hat noch nie so gut geschmeckt.

  • Wenn eine Einheit mit Entziehen einen Gegner (oder den gegnerischen Nexus) erfolgreich angreift, wird dein Nexus um den verursachten Schaden geheilt. Mjam, mjam, mjam!

Ungreifbar

Gegensätze ziehen sich nicht immer an. Ungreifbare Einheiten können nur durch andere ungreifbare Einheiten abgewehrt werden.

  • Dabei gibt es allerdings ein paar Ausnahmen. Eine ungreifbare Einheit mit Herausforderer kann auch eine Einheit ohne Ungreifbar herausfordern.
  • Einige Zauber können die Positionen von Einheiten tauschen. Wenn ein Spieler so einen Zauber wirkt, könnte am Ende eine Einheit ohne Ungreifbar einen ungreifbaren Gegner abwehren müssen! Also sei vorsichtig, ja?
  • Wenn du einer Einheit Ungreifbar gibst, nachdem sie bereits abgewehrt wurde, bleibt ihr Angriff trotzdem abgewehrt.

Erleuchtet

Eine Einheit ist Erleuchtet, wenn du alle 10 Manasteine freigeschaltet hast. Das passiert im Laufe des Spiels zwar sowieso, aber es gibt einige Karten, die dir mehr Mana verschaffen! Wer hätte gedacht, dass Geduld der Weg zur Erleuchtung ist?

  • Wenn du wieder unter 10 Manasteine fällst, verlieren deine Einheiten ihren erleuchteten Zustand nicht. Allerdings erhalten neu ausgespielte Einheiten das Schlüsselwort erst, wenn du wieder 10 Mana erreichst.

Vergänglich

Diese Einheiten sterben sofort, nachdem sie zugeschlagen haben oder wenn die Runde endet, also nutze sie so effektiv wie möglich!

Bedrohlich

Eine Einheit mit Bedrohlich kann nur durch Einheiten mit 3+ Stärke abgewehrt werden. Setze diese einschüchternden Karten ein, um die Herzen deiner Gegner mit Furcht zu erfüllen.

  • Einheiten, die sowohl Herausforderer als auch Bedrohlich sind, können schwächere Einheiten zu einem Kampf zwingen.
  • Bedrohliche Einheiten mit weniger als 3 Stärke haben Angst vor anderen bedrohlichen Einheiten und können sie nicht abwehren. Nur weil man furchteinflößend ist, heißt das nicht, dass einem nie Furcht eingeflößt wird!

Flüchtig

Flüchtige Karten werden am Ende der Runde von der Hand abgeworfen. Manchmal ist Flucht eben die beste Option.

Einfrieren

Brrr! Einfrieren setzt den Angriff einer Einheit bis zum Ende der Runde auf 0. Aber denk dran: Selbst eine eingefrorene Einheit kann durch Zauber und Effekte verstärkt werden. Zieh dich also immer warm an!

Fury_Icon.png

Zorn

Bist du so richtig wütend? Lass es raus! Karten mit Zorn wird +1|+1 gewährt, wenn sie eine gegnerische Einheit töten.

invoke.png

Ersuchen

Willst du nach den Sternen greifen? Durch Ersuchen werden dir drei himmlische Karten angeboten, von denen du eine auswählen und deiner Hand hinzufügen kannst.

Bewegungsunfähig

Stehenbleiben! Bewegungsunfähige Einheiten können weder angreifen noch abwehren!

Landmark_rw.png

Wahrzeichen

Was hältst du von einer kleinen Besichtigungstour? Wahrzeichen sind nicht wirklich ein Schlüsselwort, sondern eine ganz neue Art von Karte!

  • Wahrzeichen sind besonders mächtige Orte aus ganz Runeterra, die du zu dir aufs Spielfeld holen kannst.
  • Sie verfügen nicht über Stärke oder Leben und können darum also keinen Schaden erleiden, allerdings haben sie einzigartige Effekte (unter anderem auch Schlüsselwörter) – setze sie mit Bedacht ein!

Letzter Wunsch

Dieses Schlüsselwort wird ausgelöst, wenn die Einheit mit Letzter Wunsch stirbt. Sie wird nicht einfach so kampflos untergehen.

Lebensraub

Wenn du eine Einheit mit Lebensraub einsetzt, erhält dein Nexus bei jedem Schlag dieser Einheit Leben in Höhe ihrer Stärke.

  • Aber pass auf Einheiten mit Barriere auf! Wenn du mit Lebensraub einer Barriere Schaden zufügst, wird dein Nexus dadurch nicht geheilt.

Lurker_rw.png

Lauern

Ist eine Karte mit Lauern die oberste Karte deines Decks, wenn ein Verbündeter mit Lauern angreift, gewähre Verbündeten mit Lauern überall +1/+0. Höchstens ein Mal pro Runde.

Nacht und Nachteinbruch

Wenn eine Karte mit Nachteinbruch NICHT die erste Karte ist, die du in einer Runde spielst, wird ihr Nachteinbruch-Bonus aktiviert.

  • Nur weil auf deiner Spielfeldseite Nacht herrscht, heißt das nicht, dass dasselbe für deinen Gegner gilt – und natürlich umgekehrt.
  • Wenn Nachteinbruch aktivierbar ist, dann wird über den betroffenen Karten ein kleiner Mond angezeigt (der also bedeutet, dass gerade Nacht ist)!

Nexusschlag

Ein Nexusschlag klingt erst mal simpel. Eine Einheit mit diesem Schlüsselwort muss schließlich einfach nur den gegnerischen Nexus angreifen. Aber man darf nicht vergessen, dass der Effekt nicht aktiviert wird, wenn der Gegner den Angriff abwehrt. Also durchbrich die gegnerische Verteidigung, um dir die Oberhand zu sichern!

Vernichten

So heftig wie es klingt. Damit werden Einheiten aus dem Spiel entfernt!

  • Dieses Schlüsselwort kennt keine Gnade. Einheiten mit Letzter Wunsch bekommen nicht mal die Gelegenheit, ihre Fähigkeit auszulösen. Sie sind einfach … weg!

Überwältigen

Wenn die Stärke einer Einheit mit Überwältigen höher ist als das Leben der abwehrenden Einheit, dann wird der überschüssige Schaden auf den gegnerischen Nexus ausgeteilt.

  • Abwehrende Einheiten mit Überwältigen fügen dem Nexus des Angreifers keinen Schaden zu.
  • Wenn der Verteidiger, der die Einheit mit Überwältigen abwehren sollte, entfernt wird, erleidet der Nexus den gesamten Schaden (Normalerweise fängt selbst ein entfernter Verteidiger noch die gesamte Stärke des Angreifers ab).

Ausspielen

Wenn du eine Karte siehst, auf der Ausspielen steht, dann kannst du ihre besonderen Effekte nur auslösen, indem du sie von deiner Hand aufs Spielfeld ziehst.

  • Denk daran, dass es Karten gibt, mit deren Hilfe andere Karten wie aus dem Nichts beschworen werden können. Solltest du auf diese Weise eine Karte aufs Spielfeld befördern, deren Effekt nur durch Ausspielen ausgelöst werden kann, wird dieser nicht aktiviert, da die Karte nicht aus deiner Hand kommt.

Plündern

Wahrschau! Ein guter Säbelrassler weiß, wann er seinen Vorteil ausnutzen muss! Eine Einheit kann Plündern auslösen, wenn sie gespielt oder beschworen wird UND ein Verbündeter in dieser Runde dem gegnerischen Nexus Schaden zugefügt hat.

Prophezeien

Zeit für einen Blick in die Zukunft! Prophezeien erlaubt dir, eine von drei Karten aus deinem Deck auszuwählen. Diese Karte landet ganz oben auf deinem Kartenstapel, die beiden anderen werden wieder ins Deck gemischt.

Direktangriff

Keine Zeit zu verlieren! Beim Angriff schlagen Einheiten mit Direktangriff immer zuerst zu.

  • Zum Beispiel: Wenn eine 1|1-Einheit mit Direktangriff angreift und von einer 1|1-Einheit abgewehrt wird, dann stirbt der Verteidiger, weil der 1 Schaden des Angreifers durch Direktangriff zuerst zugefügt wird.
  • Beim Verteidigen greifen Einheiten mit Direktangriff NICHT zuerst an, sondern gleichzeitig mit dem Angreifer (es sei denn, dieser hat selbst Direktangriff).

Mobilisieren

Geh zum Angriff über. Du erhältst eine Angriffsmarke, wenn du keine hast.

Zurückrufen

Nimm eine Karte auf deine Hand zurück und entferne alle Effekte auf ihr (abgesehen von Stufenaufstiegen bei Champions). Dazu gehören Verstärkungen, durch Zauber hinzugefügte Schlüsselwörter oder andere hinzugefügte Effekte oder Texte.

Erholung

Einheiten mit Erholung erhalten zu Beginn jeder Runde ihr gesamtes Leben zurück! Das ist richtig gut für dich und richtig lästig für deine Gegner. Super!

Ersetzen

Manchmal will man ein paar weitere Muskelpakete mitbringen, nur um zu erkennen, dass kein Platz mehr ist! Mit Ersetzen kannst du dir ein bisschen Platz verschaffen – indem du einen deiner Verbündeten vernichtest.

Ruf

Willst du mal so richtig zeigen, was du draufhast? Ruf wird aktiviert, wenn deine Verbündeten in einem Spiel mindestens 4-mal 5+ Schaden ausgeteilt haben. Worauf wartest du noch? Mach dir einen Namen!

icon-keyword-scout.png

Späher

Es zahlt sich aus, vorauszuschauen. Wenn eine Einheit mit Späher in einer Runde zuerst angreift, erhältst du die Angriffsmarke ein weiteres Mal!

spellshield.png

Zauberschild

Ein kleines bisschen Hokuspokus hat noch niemandem geschadet. Es kann sogar vor anderem Hokuspokus schützen! Zauberschild schützt vor dem nächsten gegnerischen Zauber oder der nächsten gegnerischen Fertigkeit, die auf den Besitzer des Schlüsselworts abzielt.

  • Denk aber daran, dass ein Schild nur einen Benutzer gleichzeitig schützt. Zauber, die mehrere Ziele betreffen, entfalten auf Einheiten ohne Zauberschild also ihre volle Wirkung. Am besten behältst du das im Hinterkopf!

Betäuben

Betäubte Einheiten werden aus dem Kampf entfernt und können diese Runde nicht angreifen oder abwehren.

  • Mit gewissen Zaubern oder Fähigkeiten können betäubte Einheiten allerdings doch noch angreifen.
  • Eine Einheit mit Herausforderer kann betäubte Einheiten zum Abwehren zwingen.
  • Einige Zauber können dafür sorgen, dass betäubte Einheiten abwehren können!

Schlag

Oh, das ist leicht zu erklären! Bei einem Schlag greift eine deiner Einheiten eine andere Einheit mit ihrer eigenen Stärke an (Schadenszauber zählen also nicht als Schlag).

  • Denk dran: Einheiten mit 0 Stärke können auch keinen Schlag ausführen!

Stärkste

Hoher. Schaden. Die stärkste Einheit ist die mit der … na ja, höchsten Stärke eben.

Unterstützung

Wenn sich während des Angriffs rechts von einer Einheit mit Unterstützung ein Verbündeter befindet, erhält dieser einen Effekt (unterstützte Einheit).

  • So gibt Shens Unterstützung der Einheit zu seiner Rechten bei einem Angriff beispielsweise Barriere .
  • Achte also darauf, dass du die Einheit, die unterstützt werden soll, direkt rechts von der Einheit mit Unterstützung platzierst (im Beispiel oben würden wir also die Einheit, die Barriere kriegen soll, rechts von Shen ausspielen). Ordnung in den eigenen Reihen ist entscheidend!

Entsorgen

Vernichte X Karten, die keine Champions sind, vom Ende deines Decks. Das ist besonders nützlich, wenn du in die Tiefe abtauchen willst!

Robust

Eine Einheit mit Robust erleidet aus allen Quellen 1 Schaden weniger.

  • Das gilt für jede einzelne Schadensquelle, also ist Robust besonders wertvoll gegen Gegner, die viele Zauber mit niedrigem Schaden wirken.
  • Robust kann dir aber auch deine eigenen Kombos vermiesen. Gewähre also keiner Einheit Robust, die durch Schaden erst richtig in Fahrt kommt!
  • Die Einheit unter einer Barriere ist robust, die Barriere selbst nicht. Demnach wehrt eine Barriere also Schaden ab und wird dann entfernt, bevor Robust überhaupt zum Tragen kommt und den Schaden verringert. Wenn eine Einheit also Barriere und Robust hat und du ihr 1 Schaden zufügst, wird die Barriere zerstört.

icon-keyword-vulnerable.png

Verletzlich

Verletzlichkeit kann durchaus positiv sein … nur nicht in Legends of Runeterra! Wenn eine Einheit verletzlich ist, kann sie von allen anderen in einen Kampf verwickelt werden! Deine Gegner erhalten quasi Herausforderer!

Schwächste

Es gibt viele Arten von Stärke, aber wenn es um die schwächste Einheit geht, zählt ausnahmsweise nur das Schadenspotenzial. Dementsprechend hat die schwächste Einheit den niedrigsten Stärkewert.

War dieser Beitrag hilfreich?

Du findest nicht, wonach du suchst?

Ganz gleich, ob technisches Problem oder Tilt, wir helfen gerne! Sende ein Ticket! Solange es nicht in einem Portal verlorengeht, werden wir dir bald antworten.

/ Sende uns ein Ticket